Wirtschaftspartner

Damit können die Schülerinnen und Schüler unserer Schule im Rahmen ihrer Berufswegeplanung unterschiedliche Berufsfelder kennen lernen:
  • Industriekaufmann/frau, Industriemechaniker/in, Elektroniker/in und Papiertechnologe/in
  • Medizinisch–Technische/r Angestellte/r, Krankenpfleger/in und Physiotherapeut/in
  • Maler/in und Lackierer/in
  • Zimmerer/in

Vor dem Hintergrund des demographischen Wandels sowie der daraus resultierenden immer stärkeren Nachfrage nach Fachkräften spielt das Thema Berufswegeplanung für unsere Schüler eine immer wichtigere Rolle. So hat die IHK Karlsruhe vor einigen Jahren die Bildungsoffensive „Wirtschaft macht Schule“ ins Leben gerufen. Dabei werden Kooperationen zwischen Schulen und Unternehmen vermittelt. Diese vertraglich vereinbarten Bildungspartnerschaften ermöglichen den Schülerinnen und Schülern vielfältige Einblicke in das Berufsleben. Sie sollen

  • den Schülern verschiedene Wege in den Beruf aufzeigen.
  • Berufsorientierung und Berufsfindung erleichtern.
  • Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge vermitteln.
  • Informationen über das jeweilige Unternehmen und beruflich Lebensperspektiven liefern.
  • Verständnis für betriebliche Arbeitsweisen und Arbeitsabläufe entwickeln.
  • Beratungskompetenz von Lehrerinnen und Lehrern steigern.

In Projekten, Praktika und Bewerbertrainings profitieren die Schüler vom praktischen Wissen der Auszubildenden und ihrer Ausbilder. Das führt nicht nur dazu, dass sie sich ein klareres Bild von ihrer beruflichen Zukunft verschaffen können und ihre eigenen Fähigkeiten und Neigungen besser erkennen lernen, sondern es mündet in dem einen oder anderen Fall sogar direkt in einem Ausbildungsvertrag. Auch die Unternehmen selbst profitieren von solchen Partnerschaften, indem sie auf diesem Wege die Ausbildung künftiger Fachkräfte vorbereiten können, um durch qualifiziertes Personal ihre Zukunft zu sichern. Die Von-Drais-Schule Gernsbach hat in den vergangenen Jahren mit folgenden Unternehmen Partnerschaftsvereinbarungen getroffen:

Malerservice Axel Drews

Bachgarten 1, 76593 Gernsbach, Tel. 07224/40821

EnBW Forbach

http://www.enbw.com

Holzbau Wurm

http://www.tw-holzbau.de

MediClin Reha-Zentrum Gernsbach

http://www.reha-zentrum-gernsbach.de

Glatfelter

http://www.glatfelter.com

 

 

Projekte im Rahmen der Kooperation

 
  • Zweiwöchiges Schülerbetriebspraktikum (8. Klasse)
  • Eintägige Tagespraktika und Workshops für Kleingruppen oder Einzelschüler (8. Klasse)
  • Dreitägige Praktika für SchülerInnen des Faches GuS im Reha-Zentrum MediClin (9. Klasse)
  • Betriebsbesichtigungen und –erkundungen (7. – 9. Klassen)
  • Bewerbungs- und Vorstellungstraining im Unterricht (9. Klasse)
  • Begegnungen mit Auszubildenden im Unterricht (9. Klasse)
  • Informationen durch Ausbilder für Eltern und Schüler bei Elternabenden der Klassen 8 und 9
  • Bereitstellung von Praktikumsplätzen im Rahmen des Compassion-Projekts (7. Klasse)
  • Unterstützung der Schülerfirma „PaGe“ (GTS).

Im Schuljahr 2012/13 wurden von Schülerinnen und Schülern des Wahlpflichtfaches NuT in Zusammenarbeit mit den Firmen TW-Holzbau Wurm und Malerservice Drews Sitzgelegenheiten für den Pausenhof der Werkrealschule hergestellt. Ab dem Schuljahr 2013/14 wurde mit der Firma Daimler, Mercedes-Benz Werk Gaggenau eine vorerst mündliche Kooperation vereinbart, die später durch einen schriftlichen Kooperationsvertrag besiegelt werden soll.

Sitzgelegenheiten für den Pausenhof

Im Schuljahr 2012/13 wurden von Schülerinnen und Schülern des Wahlpflichtfaches NuT in Zusammenarbeit mit den Firmen TW-Holzbau Wurm und Malerservice Drews Sitzgelegenheiten für den Pausenhof der Werkrealschule hergestellt.

Hier finden Sie uns:

 

Von-Drais-Str. 1

76593 Gernsbach

 

Rufen Sie einfach an unter:

07224-93380

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Von-Drais-Schule Gernsbach